Aktuelles

Betriebsprüfung Friseur – ein Beratungsfall

Fotolia 32889758 XS

Betriebsprüfung Friseur / Friseurhandwerk: Existenzbedrohung durch Betriebsprüfung?  – ein Beratungsfall

Betriebsprüfung Friseur: da Friseurbetriebe  traditionell zu den Betrieben mit vorwiegend Bareinnahmen zählen, stehen sie gerade in jüngster Zeit auch vermehrt im Fokus der Betriebsprüfung.

Über die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzverwaltung wurde auf dieser Seite bereits an anderer Stelle ausführlich berichtet (Digitale Betriebsprüfung).

Hilfe bei der Kalkulation für Friseure finden Sie hier

Im Folgenden soll vom Ablauf einer tatsächlich in einem Frisieursalon durchgeführten Betriebsprüfung für die Jahre 2006 – 2008 berichtet werden. Insbesondere soll dargestellt werden, welche existenzvernichtenden Mehrergebnisse an Steuern mittels der Nachkalkulation / Ausbeutekalkulation durch den Betriebsprüfer gefordert werden können und Ansätze einer entsprechend gegengerichteten Beratung aufzeigen.

 

Ausbeutekalkulation

Das Kalkulationsmodell der Finanzverwaltung erfasst im Rahmen einer Ausbeutekalkulation nur die sogenannten Chemiedienstleistungen (Färbung, Blondierung, Dauerwelle, Tönung). Die Nass- oder Trockenbehandlungen werden nicht kalkuliert. Diese Erlöse werden im Rahmen der Erlösverprobung durch Hochrechnung ermittelt.

Der Betriebsprüfer erfasst alle Wareneinkäufe nach Menge und EUR und errechnet dann die sich aus der Menge des erfassten Wareneinsatzes die Anzahl der möglichen Anwendungen.  Dieses erfolgt exemplarisch für 1 Jahre des Prüfungszeitraums.

Die Anzahl der so möglichen Anwendungen wird schließlich mit dem Preis lt. Preisliste des Betriebs multipliziert. Somit können die Erlöse der jeweiligen Chemiedienstleistung kalkuliert werden:

Betriebsprüfung Friseur

Auszug aus einer Ausbeutekalkulation – Betriebsprüfung Friseur

%-Anteil der Chemieumsätze und Ermittlung des Gesamtumsatzes

 

Ergebnis der Erlösverprobung

Der Betriebsprüfer ermittelte auf Basis der  durchgeführten Ausbeutekalkulation einen Mehrerlös von 86.985 EUR Brutto

Betriebsprüfung Friseur

a) Umsatzsteuer
b) Einkommensteuer / Gewerbesteuer
c) Gesamt mögliche Nachzahlungen aus der Betriebsprüfung

Es wird deutlich, dass eine Betriebsprüfung zu erheblichen Steuernachzahlungen führen kann, die sogar die Existenz des Betriebes gefährden können. Neben diesen Steuernachzahlungen wäre ebenfalls mit Geldbußen oder Geldstrafen zu rechnen. Ebenfalls sind Hinterziehungszinsen zu berücksichtigen.

 

Maßnahmen der Beratung 

Um die Ausbeutekalkulation des Betriebsprüfers zu widerlegen wurde in Zusammenarbeit mit den Mandanten eine eigene Ausbeutekalkulation analog der des Prüfers erstellt.

So wurde die Modellwelt der Prüferkalkulation um tatsächliche Sachverhalte derart ergänzt, dass zunächst die tatsächlich zum Verkauf stehende Material-Menge durch Berücksichtigung verschiedener Sachverhalte reduziert wurde.

Auch wurden die vom Prüfer zugrundegelegten Preise reduziert, da hier z.B. durch Einbeziehung von Sonderaktionen etc. entsprechende Sachverhalte berücksichtigen waren.

 

Ergebnis der Beratung und der Betriebsprüfung Friseur

Im Rahmen sich über ca. 6 Monate hinziehender Gespräche mit dem Finanzamt  wurde schließlich unter Berücksichtigung der erstellen Gegenkalkulation (40-seitiger Bericht!) eine Einigung erzielt.

So konnte der kalkulierte Mehrerlös von zunächst 86.985 EUR auf 10.000 EUR p.a. reduziert werden!

Die sich daraufhin ergebende Steuernachzahlung betrug (bei gleichen Kalkulationsannahmen):

Der Mandant war mit dem Ergebnis der Betriebsprüfung sehr zufrieden. Allerdings ist ebenfalls zu erwähnen, dass für dieses Ergebnis erhebliche Sachverhaltsaufklärungen  und komplexe Berechnungen notwendig waren. Zusammen mit den Gesprächen mit dem Finanzamt war die Beratung extrem Zeitaufwendig und hat auch beim Mandanten Kosten verursacht.

In Relation zur erzielten Minderbelastung von knapp 105.000 EUR viel dieser Betrag jedoch nicht ins Gewicht.

 

Probleme mit der Betriebsprüfung?

beispielheddens copy

Sie zahlen für unsere Leistungen nur im Erfolgsfall!

Wir schließen mit Ihnen eine Vergütungsvereinbarung über ein Erfolgshonorar ab. Die Höhe der Vergütung ist Abhängig vom Erfolg unserer Arbeit und richtet sich nach den erreichten Mindersteuern. Sie haben somit kein Kostenrisiko!

Mehr Infos zum Preismodell